Friedrich-Schiller-Universität Jena

Sie befinden sich hier:

Lehrstuhl Empirische Methoden  > Personen  > Dr. Christian Spoden  

Dr. Christian Spoden

Portrait_Spoden_140410 Dr. phil., Diplompsychologe
Zimmer 121
Am Planetarium 4, 07743 Jena
Telefon: 03641-9-45346
E-Mail: christian.spoden(at)uni-jena.de

Sprechzeiten: donnerstags 14:15 - 15:00 Uhr in der Vorlesungszeit
keine Sprechstunde am 29.06.17

 

 

  • seit 03/ 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität in Jena
  • 2014 Erlangung des Doktors an der Unversität Duisburg-Essen
  • 2012 - 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für die Didaktik der Physik der Universität Duisburg-Essen
  • 2007 - 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Lehr-/Lernpsychologie der Universität Duisburg-Essen
  • 2002 - 2007 Studium der Psychologie (Diplom) an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2001 Allgemeine Hochschulreife
  • Item-Response-Theory
  • Kompetenzdiagnostik
  • Vergleichsarbeiten/Lernstandserhebungen
  • Spoden, C., & Buchwald, F. (in press). Diagnostische Tests mit R und knitr: Erstellung, Auswertung und Vorbereitung der Rückmeldung. Diagnostica.
  • Buschhüter, D., Spoden, C., & Borowski, A. (2017). Physics Knowledge of First Semester Physics Students in Germany: A Comparison of 1978 and 2013 Cohorts. International Journal of Science Education. Advance Online Publication. doi: 10.1080/09500693.2017.1318457
  • Spoden, C., Fleischer, J. & Leutner, D. (2014). Applying the Rasch Sampler for person fit analysis with fixed nominal α-level. Journal of Applied Measurement, 15(3), 276-291.

[Gesamtliste - PDF]

  • König, C. & Spoden, C. (2017, März). Ein Vergleich verschiedener Prior-Verteilungen für Bayes‘sche hierarchische IRT-Modelle. Symposium auf der Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.
  • Spoden, C. (2017, Februar). Herausforderungen bei der Interpretation von Sijtsmas Personen-Fit-Statistik H. Vortrag auf dem Kolloquium Methoden der empirischen Bildungsforschung, Hirschegg.
  • Buschhüter, D., Spoden, C., & Borowski, A. (2016, September). Prognose von Studienerfolg nach vier Semestern Physikstudium. Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik (GDCP), Zürich, Schweiz.
  • Spoden, C. (2016, März). Kompetenzdiagnostik in der Berufsbildung bei heterogenen Schülergruppen und Testformaten. Symposium auf der Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.
  • Spoden, C., Bernhardt, R., & Frey, A. (2016, März). Differenzielle Domänen- und Itemeffekte zwischen Ausbildungsberufen bei der Erfassung schulischer Grundqualifikationen von Berufsschülerinnen und Berufsschülern. Vortrag auf der Jahrestagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.

[Gesamtliste - PDF]