Leitung

Dr. Alexander Naumann ist Leiter in Stellvertretung.
Alexander Naumann, Dr.
Leiter in Stellvertretung
Professur Empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung
Dr. Alexander Naumann ist Leiter in Stellvertretung.
Raum 117
Am Planetarium 4
07743 Jena
Sprechzeiten:
nach Vereinbarung
Vita Eintrag erweitern

Ausbildung und Qualifikationsarbeiten:

  • 1994 – 2003 Johannes-Kepler-Gymnasium Lebach
    Abschluss: Abitur
  • 2004 – 2010 Studium der Soziologie (HF) und Erziehungswissenschaften (HF) an der Goethe – Universität Frankfurt/Main
    Abschluss: Magister Artium
  • 2010 – 2014 Promotionsstudium an der Goethe – Universität Frankfurt/Main
    Dr. phil. im Fach Erziehungswissenschaften

Laufbahn:

  • 07/2008 – 02/2010 Studentische Hilfskraft
  • Seit 03/2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
  • Seit 03/2010 Mitglied des IDeA Forschungszentrums Frankfurt
  • 2010 – 2014: Doktorand im IDeA-Projekt „Individuelle Förderung und adaptive Lern-Gelegenheiten in der Grundschule” (IGEL)
  • 2015 – 2018: Postdoc im DFG/SNF-Projekt „Instruktionssensitivität von Items in der pädagogisch-psychologischen Diagnostik“ (InSe)
  • Seit 07/2017 Mitglied des Leibniz-Netzwerks Unterrichtsforschung
  • Seit 2018: Leitung des DFG-Projekts „Längsschnittliche Erfassung von Lernen in Bildungskontexten“ (VerDi)
  • 01/2018 – 04/2018 Visiting Scholar an der Stanford University, USA Laboratory of Educational Assessment, Research, and Innovation
  • 05/2019 – 07/2019 Gastwissenschaftler an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (PHSG), Schweiz
  • Seit 2020: Mitglied der Projektleitung des SNF/DFG-Projekts „Konstruktion instruktionssensitiver Testitems“ (COINS)
  • Seit 04/2022: Leiter in Stellvertretung des Lehrstuhls für Empirische Methoden der erziehungswissenschaftlichen Forschung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Sprechzeit Eintrag erweitern

Die Sprechzeiten während des Semesters sowie in der vorlesungsfreien Zeit finden nach Vereinbarung statt. Bitte melden Sie sich vorab per E-Mail an.

Forschungsschwerpunkte Eintrag erweitern

• Wirkungen und Wirksamkeit schulischer Lern- und Bildungsprozesse
• Professionelles Handeln von Lehrpersonen
• Kompetenz- und Leistungsmessungen
• Mehrebenen-, Längsschnitts- & Veränderungsmodellierungen

Publikationen Eintrag erweitern

Veröffentlichungen in Fachzeitschriften (peer-reviewed)

  • Koch, A., Wißhak, S., Spener, C., Naumann, A., & Hochholdinger, S. (2022). Transferwissen von Lehrenden in der berufsbezogenen Weiterbildung: Entwicklung und Pilotierung eines Testinstruments, Zeitschrift für Weiterbildungsforschung.
  • Kolovou, D., Naumann, A., Hochweber, J., & Praetorius, A.-K. (2021). Content-Specificity of Teachers’ Judgment Accuracy Regarding Students’ Academic Achievement. Teaching and Teacher Education, 100. 
  • Köhler, C., Hartig, J., & Naumann, A. (2021). Detecting Instruction Effects – Deciding Between Covariance Analytical and Change-Score Approach. Educational Psychology Review.
  • Hartig, J., Köhler, C., & Naumann, A. (2020). Using a Multilevel Random Item Rasch Model to Examine Item Difficulty Variance Between Random Groups. Psychological Test and Assessment Modeling, 62(1), 11–27.
  • Köhler, C., Kuger, S., Naumann, A., & Hartig, J. (2020). Multilevel Models for Evaluating the Effectiveness of Teaching and Instruction: Conceptual and Methodological Considerations. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik zum Thema „Unterrichtsqualität – Theoretische und methodische Grundfragen“, 1, 198–209.
  • Naumann, A., Kuger, S., Köhler, C., & Hochweber, J. (2020). Conceptual and Methodological Challenges for Detecting the Effectiveness of Learning and Instruction. Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik zum Thema „Unterrichtsqualität – Theoretische und methodische Grundfragen“, 1, 179–196.
  • Naumann, A., Rieser, S., Musow, S.., Hochweber, J., & Hartig, J. (2019). Sensitivity of Test Items to Teaching Quality. Learning and Instruction, 60, 41–53.
  • Naumann, A., Musow, S., Aichele, C., Hochweber, J., & Hartig, J. (2019). Instruktionssensitivität von Tests und Items [Instructional Sensitivity of Tests and Items]. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 22(1), 181–202.
  • Naumann, A., Hartig, J., & Hochweber, J. (2017). Absolute and Relative Measures of Instructional Sensitivity. Journal of Educational and Behavioral Statistics, 42(6), 678–705.
  • Naumann, A., Hochweber, J., & Klieme, E. (2016). A Psychometric Framework for the Evaluation of Instructional Sensitivity. Educational Assessment, 21(2), 1–13.
  • Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E., & Büttner, G. (2016). On the connection between teaching and learning: Linking teaching quality and metacognitive Strategy use in primary school. British Journal of Educational Psychology, 86(4), 501–670.
  • Decristan, J., Hondrich, A. L., Büttner, G., Hertel, S., Klieme, E., Kunter, M., Lühken, A., Adl-Amini, K., Djakovic, S.-K., Mannel, S., Naumann, A., & Hardy, I. (2015). Impact of additional guidance in science education on primary students’ conceptual understanding. The Journal of Educational Research, 108(5), 358–370.
  • Decristan, J., Naumann, A., Fauth, B., Rieser, S, Büttner, G. & Klieme, E. (2014). Heterogenität in Schülerleistungen in der Grundschule: Bedeutung verschiedener Leistungsindikatoren und Bedingungsfaktoren für die Einschätzung durch Lehrkräfte.Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 46, 181–190.
  • Naumann, A., Hochweber, J., & Hartig, J. (2014). Modeling Instructional Sensitivity Using a Longitudinal Multilevel Differential Item Functioning Approach. Journal of Educational Measurement, 51(4), 381–399.

    Beiträge zu Sammelbänden

  • Naumann, A., Köhler, C., & Hartig, J. (2021). Der Beitrag der Kompetenztheorie für die Fachdidaktiken. In Georg Weißeno und Béatrice Ziegler (Hrsg.), Handbuch Geschichts- und Politikdidaktik, Wiesbaden: Springer VS.
  • Naumann, A., Musow, S., & Katstaller, M. (2020). Instructional Sensitivity as a Prerequisite for determining the Effectiveness of Interventions in Educational Research. In: Hermann Astleitner (Hrsg.), Intervention Research in Educational Practice. Alternative Theoretical Frameworks and Application Problems (S. 149–170). Münster, New York: Waxmann.
Tagungsbeiträge Eintrag erweitern
  • Rieser, S., Naumann, A., & Decristan, J. (2022). Die Bedeutung des Vorwissens für die Förderung metakognitiver Strategien im Unterricht. Vortrag auf der Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF), Bamberg.
  • Kolovou, D., Naumann, A., Hochweber, J., & Praetorius, A.-K. (2021). Relation of Teachers’ Judgment Accuracy to Students’ Achievement Gains in Mathematics and German. Vortrag auf der 19th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), online.
  • Köhler, C., Hartig, J., & Naumann, A. (2021). Detektion von Unterrichtseffekten – Entscheidung zwischen dem kovarianzanalytischen Ansatz und dem Change-Score-Ansatz in Paneldaten mit zwei Messzeitpunkten. Vortrag auf der digiGEBF 2021, virtuell, Deutschland.
  • Naumann, A., Gniewosz, B., Hochweber, J. & Hartig, J. (2021). Instruktionssensitivität von Maßen nichtkognitiver Lernergebnisse. Vortrag auf der digiGEBF 2021, online, Deutschland.
  • Naumann, A., Gniewosz, B., Hochweber, J. & Hartig, J. (2021). Sensitivity of Non-Cognitive Outcome Measures to Effects of Teaching. Vortrag auf der 19th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), online.
  • Naumann, A., Köhler, C., & Hartig, J. (2021). Consequences of Item Selection for a Test’s Instructional Sensitivity. Vortrag beim 9th European Congress of Methodology, Valencia, Spain.
  • Naumann, A., Gniewosz, B., Hochweber, J., & Hartig, J. (2020). Instructional Sensitivity of Non-Cognitive Outcome Measures. Vortrag auf der Annual Conference of the National Council on Measurement in Education (NCME).
  • Hartig, J., Naumann, A., & Grützmacher, L. (2019). Modellierung der Effekte von Innergruppenvarianzen in einem Bayesianischen Mehrebenen-Modell. Vortrag auf der Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation (FGME) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Kiel.
  • Naumann, A., & Hartig, J. (2019). Methoden zur Untersuchung der Dimensionalität von Veränderungswerten auf der Clusterebene. Vortrag auf der Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation (FGME) der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Kiel.
  • Musow, S., Naumann, A., Hochweber, & Hartig, J. (2019). Instructional Sensitivity of Test Items: The Challenge of Incorporating Instructional Measures. Vortrag auf der 18th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Aachen.
  • Naumann, A. & Hartig, J. (2019). Dimensionality of Achievement Measures: The Role of Group-Level Item Covariance Structures. Vortrag auf der 18th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Aachen.
  • König, C. & Naumann, A. (2019). Alternatives to the Inverse Wishart distribution in Bayesian hierarchical IRT models. Paper presented at the 2019 Meeting of the European Mathematical Psychology Group (EMPG), Heidelberg.
  • Naumann, A. & Hartig, J. (2019). A Longitudinal Multilevel Item Response Theory Model to Evaluate Multidimensionality of Change or Change in Dimensionality at the Cluster Level. Vortrag auf der Annual Conference of the National Council on Measurement in Education (NCME), Toronto, CA.
  • Hochweber, J., Naumann, A., Kleinbub, I., Hartig, J., & Musow, S. (2019). A Longitudinal Multilevel Extension of the Linear Logistic Test Model to Predict the Instructional Sensitivity of Test Items. Vortrag auf der Annual Conference of the National Council
    on Measurement in Education (NCME), Toronto, CA.
  • Musow, S., Naumann, A., Hochweber, J., & Hartig, J. (2019). Multilevel Item Response Theory as a Validation Strategy for Expert Judgments on Instructional Sensitivity. Vortrag auf der Annual Conference of the National Council on Measurement in Education (NCME), Toronto, CA.
  • Musow, S., Naumann, A., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). Relevanz der Instruktionssensitivität von Testitems bei der Konstruktion von Schulleistungstests. Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.
  • Naumann, A., Musow, S., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). Sensitivität von Testaufgaben zu Unterrichtsqualität. Vortrag auf der Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Lüneburg.
  • Naumann, A., Musow, S., Hartig, J. & Hochweber, J. (2018). Modellierung der Instruktionssensitivität von Items in Erhebungsdesigns mit mehr als zwei Messzeitpunkten. Vortrag auf der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Frankfurt am Main.
  • Musow, S., Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). How to Measure Instructional Sensitivity? An Investigation of the Judgemental Approach. Vortrag auf der EARLI SIG 18 & 23 Conference, Groningen, Niederlande.
  • Naumann, A., Musow, S., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). Validity of Test Score Interpretation: The Role of Instructional Sensitivity. Vortrag auf der EARLI SIG 18 & 23 Conference, Groningen, Niederlande.
  • Rieser, S., Naumann, A., Stahns, R., & Wendt, H. (2018). Student ratings of teaching quality: Do they differentiate between different subjects? Vortrag auf der EARLI SIG 18 & 23 Conference, Groningen, Niederlande.
  • Förster, N., Naumann, A., Hochweber, J. & Souvignier, E. (2018). Global and differential sensitivity of learning progress assessments in reading and the influence of item properties. Vortrag auf der EARLI SIG 1 Conference, Helsinki, Finnland.
  • Naumann, A., Hartig, J., Musow, S. & Hochweber, J. (2018). Instructional Sensitivity of Polytomous Test and Questionnaire Items. Vortrag auf dem VIII European Congress of Methodology, Jena, Deutschland.
  • Musow, S., Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2018). Das Verhältnis von Unterrichts- und Schüler/innen-Merkmalen in der Evaluation der
    Instruktionssensitivität von Testaufgaben. Vortrag auf der Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Zürich, Schweiz.
  • Hochweber, J., Musow, S., Naumann, A. & Hartig, J. (2018). Eigenschaften von Expertenratings in der Evaluation der Instruktionssensitivität von Testaufgaben. Vortrag auf der Tagung der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Zürich, Schweiz.
  • Musow, S., Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). The Impact of Student Characteristics on Estimates of Test Items’ Instructional Sensitivity. Vortrag auf dem Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), New York, USA.
  • Naumann, A., Musow, S., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). Linking Test and Item Sensitivity. Vortrag auf dem Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA), New York, USA.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2018). Measuring Instructional Sensitivity: The Role of Covariance Structures on the Group Level. Vortrag auf der Annual Conference of the National Council on Measurement in Education (NCME), New York, USA.
  • Förster, N., Naumann, A. & Souvignier, E. (2018). Globale und differenzielle Sensitivität von Lesetests zur Lernverlaufsdiagnostik und der Einfluss schwierigkeitsgenerierender Aufgabenmerkmale. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.
  • Köhler, C., Kuger, S., Naumann, A. & Hartig, J. (2018). Multilevel Modelle zur Evaluierung von Wirkung im Unterricht: Konzeptuelle und Methodische Herausforderungen. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.
  • Musow, S., Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2018). Expertenratings – Ein Verfahrensvergleich zur Evaluation der Instruktionssensitivität von Testitems. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.
  • Naumann, A., Musow, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2018). Messung der Instruktionssensitivität von Items: Übereinstimmung von Expertenurteilen und statistischen Indikatoren. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Basel, Schweiz.
  • Rieser, S., Stahns, R., Naumann, A. & Wendt, H. (2018). Wie differenziert fallen Schülerurteile über die Unterrichtsqualität in verschiedenen Fächern aus? Ergebnisse zum Mathematik- und Sachunterricht in der Grundschule. Vortrag auf der 6. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung, Basel, Schweiz.
  • Aichele, C., Naumann, A. & Hartig, J. (2017). Validierungsstrategien standardisierter Kompetenzerfassungen im Hochschulsektor. Vortrag bei der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.
  • Hartig, J., Köhler, C., & Naumann, A. (2017). Using Multilevel Logistic Regression to Detect Item Difficulty Variance Between Random Groups. Vortrag auf dem International Meeting of the Psychometric Society (IMPS), Zürich, Schweiz.
  • Hochweber, J., Musow, S., Naumann, A. & Hartig, J. (2017). Die Sensitivität von Testaufgaben für die Inhalte des Unterrichts – eine längsschnittliche Perspektive. Vortrag beim Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Fribourg, Schweiz.
  • Hochweber, J., Naumann, A., Hartig, J., Kleinbub, I. & Musow, S. (2017). Using item properties to predict the instructional sensitivity of test items. Vortrag auf der 17th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finland.
  • Musow, S., Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2017). Evaluating the instructional sensitivity of test items in consideration of student characteristics. Vortrag auf der 17th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finland.
  • Musow, S., Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2017). Die Instruktionssensitivität von Schulleistungstests – Welche Relevanz haben Schülermerkmale bei der Überprüfung dieses Gütekriteriums? Vortrag beim Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), Fribourg, Schweiz.
  • Musow, S., Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2017). Evaluation der Instruktionssensitivität von Schulleistungstests unter Berücksichtigung von Schülermerkmalen. Vortrag bei der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.
  • Musow, S., Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2017). Evaluation der Instruktionssensitivität als Gütekriterium von Schulleistungstests. Vortrag bei der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2017). Instruktionssensitivität von Testitems und die Bedeutung für die Testwertinterpretation. Vortrag bei der 82. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Tübingen.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2017). Die Rolle von Itemkovarianzstrukturen auf Klassenebene in der Messung von Instruktionssensitivität. Vortrag auf der 13. Tagung der Fachgruppe Methoden & Evaluation der Deutschen Gesellschaft fur Psychologie (DGPs), Tübingen.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2017). Measuring the instructional sensitivity of items. Vortrag auf der 17th Biennial Conference der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finland. Naumann, A., Hartig, J., & Hochweber, J. (2017). Messung der Instruktionssensitivät von Items: absolute und relative Maße. Vortrag bei der 5. Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Heidelberg.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2016). Modeling the Instructional Sensitivity of Polytomous Items. Vortrag auf dem Annual Meeting of the National Council on Measurement in Education (NCME), Washington, DC.
  • Naumann, A., Rieser, S., Hochweber, J. & Hartig, J. (2016). On the Sensitivity of Achievement Test Items to Cognitive Activation. Vortrag auf dem Annual Meeting of the National Council on Measurement in Education (NCME), Washington, DC.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Hochweber, J. (2016). Instruktionssensitivität polytomer Test- und Fragebogenitems. Vortrag auf der vierten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Berlin.
  • Decristan, J., Adl-Amini, K., Naumann, A., Fauth, B., Rieser, S., Büttner, G., Hardy, I. & Klieme, E. (2015). Leistungsheterogenität und Lernen: Differenzierte Befunde zur Wahl von Leistungsindikatoren und zur Rolle der Unterrichtsgestaltung. Vortrag auf der dritten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.
  • Dohrmann, J., Feldhoff, T., Klieme, E. & Naumann, A. (2015). Zusammenhang zwischen Werthaltungen, pädagogischem Handeln von Lehrern und deren Wirkungen auf der Ebene der Schülerinnen und Schüler. Vortrag beim Forschungsforum "Schule im Wandel - Zum Umgang mit Heterogenität im Zeitvergleich": Jahrestagung der Sektion Schulpädagogik der DGfE "Individualisierung von Unterricht. Transformationen - Wirkungen - Reflexionen", Göttingen.
  • Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2015). Evaluating items’ instructional sensitivity based on measures of instructional content. Vortrag auf der 16th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Cyprus.
  • Hochweber, J., Naumann, A. & Hartig, J. (2015). Die Instruktionssensitivität von Testaufgaben und ihre Beziehung zu Inhalten des Unterrichts. Vortrag auf der Konferenz der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF), St. Gallen, Switzerland.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2015). An Explanatory Longitudinal Multilevel IRT Approach to Instructional Sensitivity. Vortrag auf dem Annual Meeting of the National Council on Measurement in Education (NCME), Chicago, IL.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2015). Linking the instructional sensitivity of tests and items. Vortrag auf der 16th Biennial Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), Limassol, Cyprus.
  • Naumann, A. & Hartig, J. (2015). Modellierung von Instruktionssensitivität auf Test- und Item-Ebene. Vortrag auf der zwölften Tagung der Fachgruppe Methoden und Evaluation der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Jena.
  • Naumann, A. & Hartig, J. (2015). Zusammenhang der Instruktionssensitivität von Tests und Items. Vortrag auf der dritten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.
  • Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E. & Büttner, G. (2015). Kompensation mangelnden Vorwissens durch Instruktion metakognitiver Strategien? Vortrag auf der dritten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Bochum.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2014). Ein längsschnittlicher erklärender Mehrebenen-IRT Ansatz zur Modellierung von Instruktionssensitivität. Vortrag auf der zweiten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt.
  • Naumann, A., Rieser, S., Büttner, G. & Klieme, E. (2014). Effects of Cognitive Activation on the Probability of Solving Cognitively Demanding Items. Vortrag beim fourth Meeting of the EARLI SIG 18 Educational Effectiveness, Southampton, UK.
  • Naumann, A., Hartig, J. & Klieme, E. (2014). Instruktionssensitivität von Leistungstestitems als Validitätshinweis für Rückschlüsse über Unterricht. Vortrag auf der 79. Tagung der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF), Hamburg.
  • Rieser, S., Naumann, A., Decristan, J., Fauth, B., Klieme, E. & Büttner, G. (2014). Die Bedeutung von Unterrichtsqualität für den Einsatz metakognitiver Strategien. Vortrag auf der zweiten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Frankfurt.
  • Adl-Amini, K., Naumann, A., Decristan, J. & Hardy, I. (2013). Peer-Assisted Learning Tasks in Science Education in Primary School. Vortrag auf der 15th Biennal Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): Responsible Teaching and Sustainable Learning, München.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2013). Linking Cross-sectional and Longitudinal Perspectives on Instructional Sensitivity. Vortrag auf der 15th Biennal Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI): Responsible Teaching and Sustainable Learning, München.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2013). Modeling Instructional Sensitivity Using a Longitudinal Multilevel Differential Item Functioning Approach. Vortrag beim Annual Meeting of the National Council on Measurement in Education (NCME) 2013, San Francisco, CA.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Hartig, J. (2013). Mehrebenen-DIF als Ansatz zur Modellierung der Instruktionssensitivität von Leistungstestaufgaben. Vortrag auf der ersten Konferenz der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF), Kiel.
  • Rieser, S., Naumann, A., Fauth, B., Decristan, J., Klieme, E. & Büttner, G. (2013). Compensating for Lacking Prior Knowledge Through Strategy Instruction? Vortrag auf der 15th Biennal Conference of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), München.
  • Decristan, J., Hondrich, L., Naumann, A. & Büttner, G. (2012). Die Bedeutung von Migrationshintergrund und Sprachverständnis für naturwissenschaftliche Leistungen in der Grundschule. Vortrag auf dem 48. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs), Bielefeld.
  • Naumann, A. (2012). Testentwicklung im Projekt IGEL. Vortrag auf dem Forschungstag des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Goethe Universität Frankfurt, Frankfurt am Main.
  • Naumann, A. & Klieme, E. (2012). Erfassung der Lehrqualität: Evaluationskonzept der Goethe-Universität und erste Ideen aus einem Seminar zur Test- und Fragebogenentwicklung. Vortrag auf dem Tag der Lehre des Fachbereichs Erziehungswissenschaften, Goethe Universität Frankfurt, Frankfurt am Main.
  • Naumann, A., Hochweber, J. & Klieme, E. (2011). Instructional Sensitivity and its Link to Measures of Quantity and Quality of Instruction. Posterpräsentation bei Bayesian Modeling for Cognitive Science - A WinBUGS Workshop, Amsterdam, Niederlande.
  • Naumann, A., Warwas, J. & Klieme, E. (2011). Development of an Instrument to Assess Science Competence in Primary Schools. Vortrag bei der Biennial JURE Pre- Conference, Exeter, UK.
  • Warwas, J., Rieser, S. & Naumann, A. (2011). Projekt IDeA-IGEL: Methoden zur individuellen Förderung von Kindern in der Grundschule. Vortrag auf der didacta 2011 - Die Bildungsmesse, Stuttgart, Deutschland.
  • Naumann, A., Fauth, B., Warwas, J., Büttner, G. & Klieme, E. (2010). Project IGEL: Using Video-Data in a Multi-Method Intervention Study on Adaptive Learning Environments. Vortrag auf dem Annual International Meeting of the Network on Applied Video Research in Teaching and Learning: The Power of Video Studies in Investigating Teaching and Learning, IPN, Kiel.
  • Warwas, J., Adl-Amini, K., Büttner, G., Djakovic, S.K., Fauth, B.C., Hardy, I., Hertel, S., Hondrich, L., Klieme, E., Kunter, M., Lühken, A., Mannel, S. & Naumann, A. (2010). IGEL: Individual Development and Adaptive Learning Environments in Primary School. Posterpräsentation beim 15th Meeting of the Special Interest Group Special Educational Needs (SIG 15) of the European Association for Research on Learning an
    Instruction (EARLI), Frankfurt am Main.